Ihr eigenes Ferienhaus in Kanada besitzen
in Top-Lagen direkt am Meer, am See oder am Wasserfall mit Privatsandstrand
zum Neupreis ab 35.000 €
Sie bekommen 50% Einnahmen aus der Vermietung ohne sich selbst darum kümmern zu müssen!
Nebenkosten und Management trägt unsere deutschsprachige Firma, die seit 1999 vor Ort ist.

„Solch ein Mini-Haus hab ich schon mal irgendwo gesehen. Das ist ja süß, das möchte ich gern mal mieten!“
So ähnlich lautet meistens die erste Reaktion. Deshalb heißen diese Häuser TINY HOUSE (tiny= klein, süß).
Die Idee, darin mitten im Paradies zu wohnen, ist die gelebte Vision von Unabhängigkeit und Freiheit, von der Natur geschenkt zu bekommen, was man zum Glücklichsein braucht: Sonnenenergie, Wasser und Wärme. Dazu Küche, Spüle, Herd, Sitzecke, Bad & Toilette, ein kuscheliges großes Doppelbett im Loft mit 4 Fenstern.
Ein Tiny House ist robust und gut isoliert gebaut wie ein großes Haus, verbraucht aber nur einen Bruchteil der Energie dank hochwertiger, umweltfreundlicher Technologie und kleiner Räume.

Wir bauen für Sie Ihr Tiny House, lassen Ihre Vorstellungen bezüglich Größe und Ausstattung und unsere eigenen Erfahrungen bezüglich Vermietbarkeit und Wertbeständigkeit mit einfließen. Wir arbeiten mit verlässlichen Fachfirmen vor Ort.

Wenn Sie sich noch nicht vorstellen können in einem Tiny House zu wohnen, mieten Sie unser „Tiny-Heaven“ auf Cape Breton und probieren es aus. Wenn Sie sich danach für das Tiny House Eignerprogramm entscheiden, erstatten wir Ihnen eine Woche Miete zurück.
Herzlich willkommen auf der Insel!

Laden Sie gern hier den Flyer herunter...
Das Tiny House Eignerprogramm
Über eine Laufzeit von 5 Jahren stellen wir die Infrastruktur, das Grundstück für Ihr Haus und alle Annehmlichkeiten eines Rundum-Services zur Verfügung.
Sie investieren je nach Ausstattung und Einrichtung 35.000 bis 45.000 Euro in ein fachgerecht nach allen Regeln des robusten Holz-Ständerbaues voll isoliertes, ganzjährig bewohnbares Tiny House für 4 Personen mit Loft, auf einer ca. zehn Meter langen rostfreien Aluminiumtrailer- Spezialanfertigung gebaut.
Die Whale Point Water Sports Ltd. übernimmt die Betriebskosten für Ihr Haus, Stellplatz, Strom, Wasser, Unterhalt, Wartung, Service, Überwinterung und vor allem die Vermietung, aus der Sie 50% der Einnahmen erhalten. Bei nur zehn Wochen Vermietung ist Ihr Ertrag etwa 5000 Can$.
Da die Whale Point Water Sports Ltd. erst nach Bezahlung der Nebenkosten die Gewinnzone erreicht, kümmern wir uns hoch motiviert um die Vermarktung.
Das Haus steht Ihnen in der Hauptsaison 2 Wochen oder in der Nebensaison 6 Wochen kostenfrei zur Verfügung.
Sie entscheiden, ob Sie es selber nutzen, oder diese Wochen an eigene Gäste vermieten (weitere ca. 1400 Can$ Ertrag).
Sie können alternativ auch diese Zeit zur Vermietung an uns geben und erhalten im Tausch eine Woche Wohnrecht in der Hauptsaison oder drei Wochen Nebensaison in unseren komfortablen und großen Ferienhäusern für 6-8 Personen an der Südküste von Cape Breton.
Sie profitieren vom abwechslungsreichen Angebot deutscher Auswanderer und Betreiber einer Ferienhausvermietungs - und Wassersportfirma vor Ort seit 1999.
Wir unternehmen Segeltouren mit Unterricht, Kayak- oder Angeltouren im Motorboot uvm.
Aufwändige Abrechnungen und ausländische Steuererklärungen im Ausland entfallen für Sie, ebenso die Überraschungen einer alt gekauften Ferienimmobilie. Lediglich die Versicherung bitten wir Sie ggf. nach Ihren Vorstellungen zu übernehmen. Wir kennen in der Region bislang kein Risiko (wie z.B. Einbruch), das die Versicherung rechtfertigen würde und haben für unser Tiny House selbst keine.

Nach 5 Jahren ist eine Verlängerung des Programms möglich, oder das Tiny House wird von uns übernommen bzw. in der Regel verlustfrei verkauft, weil aus hochwertigen Materialien nachhaltig und zukunftsweisend gebaut.

Bitte fragen Sie uns nach Details zum Tiny House Eignerprogramm hier…

(Alle Angaben ohne Gewähr und Haftung, Änderungen vorbehalten)
Stacks Image 33141
Stacks Image 33123

Die Vorteile eines Ferienhauses in Nova Scotia mit dem Tiny House Eignerprogramm im Überblick:

- Engagement in einem der sichersten und attraktivsten Länder außerhalb Europas,
- Basis für eventuelle Immigration.
- Mit 5€ Visum dürfen Sie sich hier 6 Monate/Jahr aufhalten.
- gute Direktflugverbindungen Frankfurt-Halifax 6-7 Std.
- angenehmes Klima, sauberes Wasser, Fischreichtum
- Freundlichkeit der Einheimischen, kaum Sprachbarrieren
- Betreuung durch deutschsprachige Fachfirma vor Ort
- keine Betriebskosten, keine Grundsteuer
- keine Steuererklärung im Ausland für Sie erforderlich
- Mobilität : Sie stellen ihr Haus wohin Sie möchten
- Flexibilität: während der Laufzeit ist Ortswechsel möglich
- keine Überraschung wie beim Kauf eines alten Hauses
- hoher Wiederverkaufswert einer Mobilie statt Immobilie
- erhöhte Tiny House Nachfrage aktuell aus den USA
- ggf später mit eigenem Grundstück kombinierbar
- umweltfreundliches, rentables, durchschaubares Investment
- Abwechslung im Tausch mit weiteren Immobilien vor Ort
- für mehrere Generationen emotionale Verbindung
- Ruhe und Privatsphäre auf großzügigen Grundstücken
- steigende Wirtschaftskraft 2,2 bis 2,6%% pro Jahr in Nova Scotia*
- hohes Vermietungspotential sichert die Rendite,
dank steigender Tourimuszahlen (siehe auch folgenden Film in Englisch)
(16 % mehr Übernachtungen im Jahr 2016 in Cape Breton!)

*Die Wirtschaft Kanadas wächst wie keine andere der G7-Länder. Fast vier Prozent Wachstum verzeichnet die kanadische Zentralbank im ersten Quartal 2017 – kein anderes G7-Land konnte ein ähnlich starkes Wirtschaftswachstum verzeichnen. Allein im Januar wuchs die Wirtschaft um 0,6 Prozent – das ist mit dem Juli 2016 zusammen das stärkste Wachstum seit 2011.
Für das gesamte Jahr 2017 wird noch mit einem Wachstum von 2,6 Prozent gerechnet.
Quelle: kanad. Botschaft, Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit

Die Tiny House Bewegung wächst übrigens auch in Deutschland schon so, dass der Gesetzgeber sich mit der rechtlichen Lage befasst und versucht, dieser Idee Einalt zu gebieten. Diese Freiheit ist dem Bürger nicht gegönnt. Lesen Sie rechts aber nicht nur von den Problemen in Deutschland, sondern lassen Sie sich inspirieren von ein paar schönen Bildern, wie tiny house designs variieren könnten - und lassen sie Ihres ohne Probleme in Kanada bauen…